Familie & Kinder
120
Familienfreundlichkeit

Servicestelle „Arbeiten und Leben im Saarland“

Mit Rat und Tat unterstützt die Servicestelle „Arbeiten und Leben im Saarland“ Unternehmen, die noch familienfreundlicher werden wollen und zeichnet die besten Unternehmen für ihre vorbildliche familienorientierte Personalpolitik aus.

Unternehmen mit Familiensinn

Unternehmen mit Familiensinn

Servicestelle „Arbeiten und Leben im Saarland“
Top im Beruf, bereit für Kinder und Karriere und auf der Suche nach einem neuen, familiengerechten Lebensmittelpunkt? Dann ist das Saarland wie geschaffen für Dich. Denn Familie hat hier traditionell einen besonders hohen Stellenwert.

Seit einigen Jahren arbeiten die saarländischen Unternehmen mit Nachdruck daran, zu den familienfreundlichsten im ganzen Land zu werden. Bereits 120 von ihnen sind von der IHK, der Handwerkskammer und der Landesregierung als „Familienfreundliche Unternehmen“ zertifiziert. Was sie auszeichnet? Besondere Flexibilität bei den Arbeitszeiten, betriebliche Angebote zur Kinderbetreuung, Unterstützung beim beruflichen Wiedereinstieg nach der Elternzeit und Entgegenkommen bei Pflegebedürftigkeit von Familienangehörigen.

Sieger IHK-Wettbewerb „Unternehmen Familie 2014“ Sieger IHK-Wettbewerb „Unternehmen Familie 2014“

Sieger IHK-Wettbewerb „Unternehmen Familie 2014“

Kinderbetreuung
Kinderbetreuung
Krippenplätze für Kinder bis 3 Jahre

Krippenplätze für Kinder bis 3 Jahre

Mit gutem Beispiel gehen im Saarland der Regionalverband Saarbrücken und der Saarpfalz-Kreis voran, deren gemeinsame Datenbank 445 Einrichtungen für den vorschulischen und nachschulischen Bereich umfasst. Darunter eine wachsende Zahl von Krippenplätzen für Kinder bis drei Jahre. Hier wie überall im Land ermöglichen flexiblere Öffnungszeiten Betreuungsangebote, die Familien und Firmen gerecht werden. Entsteht dennoch ein Engpass, sind Einrichtungen wie die Kinderbetreuungsbörse Saarbrücken/Völklingen eine große Hilfe bei der Suche nach Tagesmüttern oder Tagesvätern.

Frühförderung von Kindern
Frühförderung von Kindern
14

Frühförderstellen

Talente fördern, Defizite ausgleichen

Talente fördern, Defizite ausgleichen

Generell gilt es, Kinder so früh wie möglich in ihrer Entwicklung zu fördern: Sei es, um besondere Begabungen früh zu erkennen oder mögliche Defizite auszugleichen. Bei der Sprachförderung liegt der Fokus auf der Förderung der Muttersprache bzw. dem Erlernen der Landessprache. Einen weiteren Schwerpunkt legt das Saarland auf den Erwerb der Französischkompetenz von Kindesbeinen an. Dafür hat die Saarländische Landesregierung in ihrer Frankreichstrategie die Grundlagen gelegt, um die großen Chancen zu nutzen, welche die Grenznähe mit sich bringt.

Soziales Netz
Soziales Netz
Unterstützung, wenn es darauf ankommt

Unterstützung, wenn es darauf ankommt

So unterschiedlich Familien heutzutage sind, so vielfältig erweisen sich die Bedürfnisse nach Beratung und Unterstützung. Ob es sich dabei um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder die Förderung des Eigenheimbaus handelt, um Unterstützung von Familien mit behinderten Kindern oder Integrationshilfen für zugewanderte Familien, um die plötzliche Pflegebedürftigkeit eines Familienmitglieds oder generell um Beratungshilfen für Familien in besonderen Lebenssituationen – immer wird Dir der Kontakt zu den jeweiligen Landesstellen und Wohlfahrtsverbänden weiterhelfen.
Das könnte Dich auch interessieren
Günstige Lebenshaltung
Jeder verdiente Euro ist hier mehr wert.
Essen & Trinken
Entdecke unsere Genusslandschaft.
Maximilian Abele
Der gute Ruf seines Fachbereichs brachte den Studenten aus dem Schwäbischen an die htw Saar.