Begleite Maximilian einen Tag im Saarland.
Begleite Maximilian einen Tag im Saarland.

Maximilian Abele (24)

Student Wirtschaftsingenieurwesen

Zum ersten Mal in einer neuen Stadt – und gleich zu Hause: Gute FH, engagierte Dozenten und viele Freizeitmöglichkeiten – das Saarland hat mich überrascht und meinen Umzug sehr erleichtert. Das Land kannte ich fast nur aus dem Geschichtsunterricht und von dem, was mir ein Freund erzählt hat, der mal beim 1. FCS gespielt hat. Der hervorragende Ruf der htw saar im Bereich der Wirtschaftswissenschaften hat mich dann letztlich hergebracht: Heute mag ich den Alltag, das Leben in meiner WG und das Saarbrücker Studentenleben sehr.

08:15 Uhr

08:15 Uhr

Studienangebot der htw saar
Freitagmorgen, die erste Vorlesung für heute an der htw. Ich setzte mich auf mein Fahrrad, mit dem ich – dank der kurzen Wege in Saarbrücken – schnell ans Ziel komme. Anschluss fand ich wirklich leicht, so offen, wie meine Kommilitonen waren. Geholfen hat mir vor allem die Infrastruktur an der htw, zu der ein spezielles Mentorenprogramm für Erstsemester gehört. So gut wie meine Einstiegserfahrungen schätze ich auch meine Berufsaussichten nach dem Studium im Saarland ein – auch gerade weil die htw großen Wert auf die Zusammenarbeit mit Unternehmen legt.
12:00 Uhr

12:00 Uhr

Zwischen den Vorlesungen bleibt mir jetzt noch Zeit für eine kleine Auszeit: Die verbringe ich gerne am Staden. Hier kann man in Ruhe die Vorlesung nacharbeiten oder einfach mal entspannen. Bei gutem Wetter treffe ich mich aber auch gerne mit Freunden auf einen Kaffee am St. Johanner Markt. Nebenbei lerne ich so immer wieder neue Leute kennen, mit denen man sich super unterhalten kann. Die Saarländer sind echt gastfreundlich – auch bei Leuten, die neu zugezogen sind.
„Gute Studienbedingungen, tolles Freizeitangebot – Saarbrücken ist für mich die ideale Universitätsstadt!“

„Gute Studienbedingungen, tolles Freizeitangebot – Saarbrücken ist für mich die ideale Universitätsstadt!“

17:30 Uhr

17:30 Uhr

Vom Hörsaal direkt in die Sporthalle: Gemeinsam mit meinem Mitbewohner spiele ich im Verein der Universität Handball. Dort kann ich nicht nur neue Kontakte knüpfen, sondern auch meinem Hobby nachgehen. Und wenn mal kein Training ansteht, bin ich mit dem Fahrrad super schnell im Fitnesscenter!

20:00 Uhr

20:00 Uhr

Heute gehe ich mit meiner Freundin ins Kino camera zwo – das kann ich wirklich jedem empfehlen! Aber auch die Theaterszene hier im Saarland ist sehr abwechslungsreich und Studenten können sogar umsonst Vorführungen besuchen. Kulturell ist im Saarland wirklich viel los – und das finde ich klasse.
Alte Feuerwache Saarbrücken
Alte Feuerwache Saarbrücken

Alte Feuerwache Saarbrücken

22:00 Uhr

22:00 Uhr

Saarbrücken ist überhaupt für Studenten ideal. Ich teile mir mit meinem Mitbewohner zwei Etagen. So eine große Wohnung könnte ich mir in Stuttgart nie leisten. Unsere WG liegt auch sehr zentral. Besser geht’s nicht, wenn ich am Abend oder Wochenende in Saarbrücken was vorhabe. Ich komme praktisch überall zu Fuß oder mit dem Fahrrad hin. Heute treffe ich meine Freunde noch in einer Kneipe im Nauwieser Viertel – dem Treffpunkt für viele Studenten. Im Anschluss gehen wir dann vielleicht noch in einen der angesagten Clubs feiern.
Begleite weitere neu Zugezogene durch den Tag! Begleite weitere neu Zugezogene durch den Tag!

Begleite weitere neu Zugezogene durch den Tag!

Off-Locations und Tipps für Nachtschwärmer

Diskotheken, individuelle Clubs und Cocktailbars sowie die Spielbank sorgen dafür, dass bei Nachtschwärmern keine Langeweile aufkommt. So steht die Marke „C‘est dur la culture“ für Kult-Partys und Veranstaltungen in Off-Locations bzw. Leerstandsorte mit einem ganz eigenen Flair: wie der ehemaligen Volksfürsorge oder der alten Becolin-Fabrik am Römerkastell.

Das könnte Dich auch interessieren
Sport & Action
Mit rund 40 % sportlich Aktiven
ist das Saarland bundesweit spitze.
Wohnen & Wohlfühlen
Bei uns im Saarland findest Du
bezahlbaren Wohnraum in bester Lage.
Aktives Nachtleben
Clubkultur trifft Subkultur – ein Traum für Nachtschwärmer.