Dezernatsleitung Haushalt und Finanzen (m/w/d)

Die Universität des Saarlandes ist eine Campus-Universität, die international bekannt ist durch ihre ausgeprägte
Forschungsorientierung. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und die Schaffung idealer Bedingungen
für Forschung und Lehre stehen im Mittelpunkt. Als Teil der Universität der Großregion ermöglicht die Universität des
Saarlandes einen universitätsübergreifenden Austausch zwischen den Disziplinen über Ländergrenzen hinweg. Die
Universität des Saarlandes erzielt eine Bilanzsumme von 650 Mio. Euro und tätigt einen Jahresumsatz von etwa 450
Mio. Euro. Sie ist mit ihren rund 17.000 nationalen und internationalen Studierenden in über hundert Studienfächern
gelebte Vielfalt. Sie ist eine familienfreundliche Hochschule und mit mehr als 4.000 Mitarbeitenden eine der größten
Arbeitgeberinnen in der Region.

Wir besetzen zum 01.07.2023 in der Zentralen Verwaltung folgende wichtige Leitungsposition:

Dezernatsleitung Haushalt und Finanzen (m/w/d)

Kennziffer N1532, bei Vorliegen der tariflichen bzw. beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Bezahlung bis
Entgeltgruppe E15 TV-L bzw. eine Besoldung bis A16 möglich, Beschäftigungsdauer: unbefristet,
Beschäftigungsumfang: 100 % der tariflichen Arbeitszeit.

Das ist Ihr Arbeitsbereich:
Das dem Vizepräsidenten für Verwaltung und Wirtschaftsführung zugeordnete Dezernat Haushalt und Finanzen ist
zentrale Anlaufstelle für die Mitglieder der Universitäten bei allen Anliegen rund um die Themen Haushalt, Finanzen,
Controlling, Beihilfe und Steuern. Das Dezernat ist verantwortlich für die Vereinnahmung und Bewirtschaftung des
Globalhaushaltes sowie den Jahresabschluss. In enger Zusammenarbeit mit den anderen Dezernaten betreut es die
Sondermittel im Bereich des Zukunftsvertrages „Studium und Lehre stärken“, die Landesmittel für die Baumaßnahmen
an der Universität und ist eingebunden in das Berufungsmanagement der Universität.
Der derzeitige Stelleninhaber scheidet spätestens zum 31.12.2023 aus, so dass eine Übergabephase vorgesehen ist.

Ihre Aufgaben sind:
• Leitung und Positionierung des Dezernats mit rund 40 Mitarbeitenden und 4 Abteilungen als
beratungskompetente und dienstleistungsorientierte Einheit
• Strategische/r Partner/in für die Hochschulleitung für alle wirtschaftlichen und finanziellen Belange der Universität
sowie Vertretung der Anliegen des Bereichs Haushalt und Finanzen innerhalb und außerhalb der Universität
• Verantwortung der vielfältigen Anforderungen an ein modernes Finanzmanagement insbesondere mit Blick auf
die vielfältigen bilanziellen und steuerrechtlichen Anforderungen im Hochschulbereich
• Begleitung des Umstiegs auf S/4HANA sowie Mitwirkung in Digitalisierungsprojekten der UdS zur Verbesserung
der Finanzprozesse sowie der Servicequalität
• Weiterentwicklung von Strukturen und Prozessen sowie Optimierung von Arbeitsabläufen

Ihr Profil ist:
• Einschlägiger wissenschaftlicher Hochschulabschluss mit überdurchschnittlichem Erfolg bzw. Laufbahnbefähigung
für den höheren Dienst
• Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Finanzbereich, bevorzugt an einer Hochschule oder einer
ähnlichen Einrichtung des öffentlichen Rechts
• Umfangreiche Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Finanzen, Bilanzierung, Steuern, Haushalt sowie im
Umgang mit öffentlichen Mitteln
• Erfahrungen im Projektmanagement

Darüber hinaus bringen Sie mit:
• Gestaltungswille mit dem Blick für das Wesentliche
• Sozial- und Führungskompetenz
• Eigeninitiative und Lösungsorientierung
• Hohe kommunikative Fähigkeiten sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit
• Konflikt- und Teamfähigkeit im Umfeld einer Vertrauenskultur
• Verhandlungssicheres Englisch gewünscht

Wir bieten Ihnen:
• Flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u.a. die Möglichkeit zur Telearbeit
• Sicherer und zukunftsorientierter Arbeitsplatz mit attraktiven Konditionen
• Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (wie z.B. Sprachkurse)
• Attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z. B. Hochschulsport
• Zusätzliche Altersvorsorge (RZVK)
• Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Job-Ticket Plus des saarVV)

Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen in die jeweilige Entgeltgruppe TV-L. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Kosten für die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch bei der Universität des Saarlandes können grundsätzlich leider nicht erstattet werden. Sofern Sie einen ausländischen Hochschulabschluss erlangt haben, wird vor der Einstellung ein Nachweis über die Gleichwertigkeit dieses Abschlusses mit einem deutschen Abschluss durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) benötigt. Bitte beantragen Sie diesen ggf. rechtzeitig. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.kmk.org/zeugnisbewertung. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Die Universität des Saarlandes strebt nach Maßgabe ihres Gleichstellungsplanes eine Erhöhung
des Anteils von Frauen an. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Universität des Saarlandes (UdS) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der UdS zur Kenntnis genommen haben.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 14.10.2022 an bewerbung@uni-saarland.de. Bitte im Betreff der E-Mail die Kennziffer N1532 angeben.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden. Ihre Ansprechperson:
Frau Karoline Jorzyk
Leiterin Dezernat Personal
Tel.: 0681 302-2221