Drück den Home-Button!

Drück den Home-Button!

Weihnachten nach Hause – und bleiben! Saarländische Unternehmen bieten Dir 12.000 offene Stellen zu guten Konditionen.

Das wird „Last Christmas“, an dem Du heimkommst.

Das wird „Last Christmas“, an dem Du heimkommst.

Du liebst es, an Weihnachten nach Hause zu kommen? Sowohl den Ort als auch das Gefühl? Dann bist Du als Noch-Exil-Saarländer hier richtig. Denn es gibt gute Gründe, nicht nur heimzukommen, sondern auch zu bleiben. Geh mit Deinem Weihnachtsbesuch einfach in die Verlängerung, schlag Deine Zelte im „Reich“ ab, finde einen guten Job und genieße wieder all das, was für Dich früher selbstverständlich war und was Du in letzter Zeit so sehr vermisst hast: das Saarland!

Wo die Gehälter attraktiver sind, das Kinderlachen lauter, das Eigenheim bezahlbarer und die Feste unvergesslicher! Besprich das mit anderen Exilanten, die auch alle „heimkommen“ und die Du sowieso an Heilig Morgen triffst. Sei in der stillen Nacht entscheidungsfreudig, dann bist Du schon an der Faasend oder spätestens zur Schwenker-Saison am Start.
Du willst es? Dann mach es: Drück den Home-Button!

Jobs im Saarland
Jobs im Saarland
Hier gibt’s die Jobs. Hier gibt’s die Jobs.

Hier gibt’s die Jobs.

Den Richtigen finden und heimkommen.

Eure Geschichten
Eure Geschichten
Driving home for christmas!

Driving home for christmas!

Gemeinsam mit bigFM Saarland haben wir eure Heimkehrer-Geschichten gesucht. Und ihr erzählt: 368 km für einen Glühwein auf dem St. Wendeler Weihnachtsmarkt! 5 Stunden Flug für Omas Plätzchen! 3 Stunden Bahnverspätung in Kauf nehmen, um alte Freunde und die Familie wiederzusehen?
Das Wichtigste an Weihnachten: Heimkommen ins Saarland!

Hört rein:

Wieso? Weshalb? Warum?
Wieso? Weshalb? Warum?
Gute Gründe heimzukommen!

Gute Gründe heimzukommen!

Chancen für die junge Generation

Klar, als erstes muss die Kasse stimmen. Also raus aus dem Exil und rein in eine neue Gehaltsliga. Finde im Saarland einen sicheren Job mit einem guten Verdienst, etwa im saarländischen Jobportal unter willkommen.saarland/jobs.

Im Vergleich zu vielen anderen Wirtschaftsstandorten sind die Arbeitsplätze im Saarland – sogar bei besseren Gehältern – sicherer. Gerade junge Leute mit noch geringer Berufserfahrung haben hier die Chance, relativ schnell ein überdurchschnittliches Gehalt zu verbuchen. Und das bei vergleichsweise günstigen Lebenshaltungskosten.

Ebenfalls wissenswert: Laut dem Gehaltsreport 2018/2019 von Stepstone liegt das Saarland bei Absolventengehältern im Ingenieurwesen hinter Baden-Württemberg auf Platz 2.

Familienfreundliche Rahmenbedingungen

Zukunftspläne muss man schmieden, solange sie heiß sind. Wenn das Exil auf lange Sicht nichts für Dich ist, plane Folgendes mit ein: Du bist bereit für Kinder und Karriere und auf der Suche nach einem neuen, familiengerechten Lebensmittelpunkt? Dann ist das Saarland wie geschaffen für Dich.

Damit die Familie beim Arbeiten nicht zu kurz kommt, sorgt eine ganze Reihe von saarländischen Unternehmen für familienfreundliche Rahmenbedingungen.

Was sie auszeichnet? Besondere Flexibilität bei den Arbeitszeiten, betriebliche Angebote zur Kinderbetreuung, Unterstützung beim beruflichen Wiedereinstieg nach der Elternzeit und Entgegenkommen bei Pflegebedürftigkeit von Familienangehörigen.

Erste Anlaufstelle bei Fragen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist die zentrale Servicestelle „Arbeiten und Leben im Saarland“.

Festivaltauglich

Hast Du im Exil je so krasse Partys gefeiert wie „daheim“? Wenn ja – Glückwunsch. Wenn nein – dann wird’s Zeit, dass Du hier wieder auf die Piste gehst! Denn soviel steht fest: Der Saarländer rockt und feiert für sein Leben gern – ob mit seinen Lieblingsmenschen oder bei den zig Events.

So unterschiedlich die Events im Saarland auch sind, kann dabei jeder nach seiner Façon happy werden. Das Festivaljahr beginnt in Saarbrücken mit dem Max Ophüls Preis, ihm folgt im Frühsommer das Festival PERSPECTIVES und im Sommer tönt es von überall her und gleich mehrere Open-Airs füllen den Festivalkalender, etwa Rocco del Schlacko oder Electro Magnetic.

Wo Du am besten feierst, zeigt Dir unser Veranstaltungskalender.

Das Land der Eigenheime

Im Exil ist es mietspiegelglatt, schon bei der Kaltmiete gefriert Dir der Atem und Du hast keine Lust mehr, pro Quadratmeter mehr zu zahlen, als Du eigentlich willst oder kannst? Dann bietet Dir das Saarland auch in diesem Punkt gute Gründe heimzukommen.

Hier wird gut verdient und der Lebensunterhalt ist vergleichsweise günstig. So bleibt unterm Strich mehr fürs Wohnen übrig.

Das erklärt, warum es im Saarland mehr Häuslebauer gibt als im Schwabenland: Knapp 63 % aller Saarländer wohnen hier im eigenen Heim.

Vom vergleichsweise günstigen Preisniveau des hiesigen Wohnungsmarktes können andere Regionen in Deutschland nur träumen – das gilt gleichermaßen für Miet- und Kaufobjekte.

Saarland
Das Großstadtpflaster ist Dir auf Dauer zu grau?
Whatsapp
Schwesterherz @ Heilig Morgen 🎄🎅
Schön, dass du wieder in die Heimat kommst. Dann wäre nur noch eine Sache zu klären: Glühwein oder heiße Schokolade?

Zum Entsperren
Home-Button drücken

Akzeptieren
Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen.