Anton Götten Reisen

Anton Götten Reisen

120 Jahre Anton Götten Reisen

Anton Götten Reisen hat Grund zu feiern: Am 14. Juni 2018 wurde das neue Reiseterminal im Gewerbegebiet Wiesenstraße in Saarbrücken eingeweiht und das 120-jährige Bestehen gefeiert. Auf dem 10.000 qm großen Areal des Terminals finden Kunden ein multifunktionales Empfangsgebäude als Start- und Zielpunkt ihrer Reise und 110 Parkplätze. Zudem befindet sich eine der modernsten Werkstätten des Saarlandes sowie die Verwaltung mit Sozialräumen für Fahrer und Werkstattpersonal auf dem Gelände.

„Mit dem neuen Terminal möchten wir in unserem Jubiläumsjahr ein Zeichen setzen“, erklärt Thomas Götten, Geschäftsführer von Anton Götten Reisen, das in vierter Generation als Familienbetrieb geführt wird. „Wir stehen seit 120 Jahren für Innovation. Dieser hochmoderne Neubau ermöglicht es uns, unseren jährlich fast 30.000 Kunden aus ganz Deutschland eine optimale Ausgangsbasis für ihre Reise mit uns anzubieten.“

Den Terminal werden in Zukunft auch ein großer Teil der knapp 22.000 Reisenden (Passagierzahlen 2017) nutzen, die mit der französischen Reederei Croisi-Europe, dem langjährigen Partner von Anton Götten, auf Kreuzfahrt gehen.

 

Hintergrund:

1898 kaufte Peter Götten in Saarbrücken seine erste Pferdedroschke. Aus dem Fuhrunternehmen entstand bald ein Taxiunternehmen und schließlich der Omnibusbetrieb, Im Jahre 1955 wurde das erste Reisebüro eröffnet. Heute ist Anton Götten Reisen mit über 60 Mitarbeitern, einer Flotte von 20 Fahrzeugen und jährlich rund 30.000 Kunden einer der ältesten Busreiseveranstalter in Deutschland. Als Familienbetrieb in der mittlerweile vierten Götten-Generation hat das Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich seinen Geschäftsschwerpunkt ausgebaut und um weitere Tätigkeitsfelder erweitert. Neben einer eigenen Apartmentanlage, den „Apartamentos Goettenmar“, an der Costa Brava bietet der saarländischen Reiseveranstalter seit über 20 Jahren in Partnerschaft mit der französischen Reederei CroisiEurope auch Flusskreuzfahrten an.