Kreisstadt St. Wendel

Kreisstadt St. Wendel

St. Wendel bewegt das Saarland

Kreisstadt wird Partner des Saarland-Marketings

Längst stehen auch Kommunen und Gemeinden im Wettbewerb um kluge Köpfe, gut ausgebildete Nachwuchskräfte, die Gewinnung neuer ansiedlungswilliger Unternehmen, Investoren, Touristen und um zusätzliche Kaufkraft für den Handel. Für mehr Bekanntheit und ein positives Image braucht es daher einen gleichzeitig sachlich fundierten sowie authentischen Markenbildungsprozess, der sich auf die jeweiligen Standortvorteile konzentriert.

Die Kreisstadt St. Wendel ist bereits eine starke Marke. Deshalb soll das positive Image der Kreisstadt nun unter dem Motto „Was das Saarland bewegt – St. Wendel“ langfristig Teil des saarländischen Landesmarketings werden. „Wir können und wollen uns als regionale Marke innerhalb des Saarlandes präsentieren. Das stärkt die Identifikation unserer Bürger mit ihrer Heimatstadt, ebenso wie mit ihrem Bundesland“, sagt der Bürgermeister der Kreisstadt, Peter Klär. Das Saarland-Marketing biete zudem Möglichkeiten, die über das eigene Stadtmarketing hinausgehen: Sechs Großplakate, Fahnen und mehr als 50 mit verschiedenen Motiven bestückte Großflächen in der Kreisstadt betonen das Image St. Wendels als hoch dynamische Gemeinde im Saarland. Dieser Marketingmix ist das Ergebnis einer in dieser Form und Größenordnung bislang einmaligen Kooperation zwischen einer Kommune und den Betreibern des Saarland-Marketings, saaris. Christoph Lang, Geschäftsführer von saaris: „Das Saarland-Marketing ist seit Beginn ein Mitmachmarketing. Das heißt, wir versammeln hinter der saarländischen Dachmarke „Großes entsteht immer im Kleinen.“ zahlreiche Partner aus Politik und Wirtschaft, um ein möglichst authentisches Bild unseres Landes zu erzeugen. Die Kooperation mit St. Wendel ist besonders aufgrund der vielfältigen Positivbotschaften und deren dauerhafter Präsenz von großem Wert für uns.“

Die enge und umfassende Kooperation zwischen der Gemeinde und dem Saarland-Marketing ist eines der besten Beispiele des saarländischen Mitmachmarketings. Die gemeinsame Image-Kampagne wurde von beiden Partnern in enger Abstimmung gemeinsam geplant, entwickelt und umgesetzt. Passende Motive und Slogans wurden eigens für St. Wendel entworfen. Von dem Ergebnis sollen beide Seiten profitieren. Zudem bietet die Kampagne eine hervorragende Möglichkeit, den Standort St. Wendel im Vergleich mit anderen saarländischen Gemeinden zu positionieren und dabei die Besonderheiten der Kreisstadt zu betonen. Durch die Integration von ortsansässigen Unternehmen wird in St. Wendel zudem der umfassende Charakter der Kampagne mit dem Ziel des gemeinsamen Werbens verschiedener Partner für das Saarland verwirklicht.