ROTERFADEN

ROTERFADEN

ROTERFADEN UND DER TASCHENBEGLEITER wurden 2006, im Rahmen eines Design-Diploms 2006 an der Hochschule der Bildenden Künste in Saarbrücken, geboren. Das angemeldete Diplomthema lautete »Kalender«.

 
DIE DESIGNERIN BEATE MANGRIG merkte: »Die verschiedenen Formen der Selbstorganisation schrien laut nach einem »System mit maximaler Freiheit««. Auf der Suche nach einer modularen Lösung wurden hohe Ziele gesetzt. Beispielsweise:

 
> Man soll ohne Lochungen auskommen und
> die Zettelwirtschaft darf bleiben, denn mit losen Zetteln zu arbeiten muss nicht Chaos bedeuten.

 
DAS ZIEL »maximale Freiheit« war mit dem Klammermechanismus im Inneren der Mappe erreicht. Auch DIN Formate »zu erlauben« war eine wichtige Entscheidung. Im Inneren Ihres TASCHENBEGLEITERS können wirklich alle gebundenen und losen Papiere unter den Klammerbügeln gehalten werden. In den TASCHENBEGLEITER A5+ passt beispielsweise ein gefaltetes DIN A4 Blatt (eigene Ausdrucke).

 
Die Diplomarbeit erhielt eine Auszeichnung der Hochschule. Das Unternehmen ROTERFADEN wurde gegründet. Bis heute produziert ROTERFADEN zu 100% in Deutschland. Seit Anfang 2011 freut sich das ROTERFADEN TEAM über Besuche in ihrem Ladenlokal in der Rosenstraße 11, in Saarbrücken St. Johann. Dort und im eigenen Webshop findet man auch schöne Papeterie für den TASCHENBEGLEITER. Alle ROTERFADEN HEFTE werden im Saarland gedruckt.

 
Die Produktpalette ist gewachsen. Beispielsweise verschiedene ROTERFADEN Hüllen für elektronische Geräte wie Tablet PC und Mobiltelefon werden von unseren Kunden als »optimale Schnittstellen zwischen Papier und Technik« gut bewertet.

Video-Typ nicht ausgewählt