Stadt Ottweiler

Stadt Ottweiler
Ottweiler: Augasse wird zur Standort-Werbefläche für Stadt, Kreis und Land.

Ottweiler: Augasse wird zur Standort-Werbefläche für Stadt, Kreis und Land.

Großes entsteht immer im Kleinen. – Am 20. Dezember 2016 stellten Bürgermeister Holger Schäfer (Stadt Ottweiler), Landrat Sören Meng (Landkreis Neunkirchen) und saaris-Geschäftsführer Christoph Lang (Saarland-Marketing) gemeinsam ihre neu entwickelte Standortmarketing-Maßnahme vor: die mediale Belegung einer neu geschaffenen 31m² großen Werbefläche in der Augasse mit dem Slogan „Oh, wie ist das schön!“ Ziel der Aktion: Positive Botschaften für das Land, den Landkreis und die Kommune verbreiten und dabei täglich ca. 20.000 Verkehrsteilnehmer erreichen.

Vor einiger Zeit entwickelte die Stadt Ottweiler die Idee, im Zuge der Saarland-Kampagne „Großes entsteht immer im Kleinen.“ eine Wand an der Augasse als kreative Projektionsfläche zu nutzen und mit positiven Botschaften zu belegen. Rund 20.0000 Verkehrsteilnehmer kommen an dieser Stelle täglich vorbei.

Die grundlegenden Entscheidungen waren schnell getroffen, das Einvernehmen zwischen den drei beteiligten Partnern – der saaris, dem Landkreis Neunkirchen und der Stadt Ottweiler – wurde nachfolgend im Detail hergestellt. Der Landesbetrieb für Straßenbau, von Anfang an eingebunden, zeigte keine Bedenken. Es folgten die kreativen Ausarbeitungen der Motive (HDW Werbeagentur, Saarbrücken) und anschließend die Produktion sowie Anbringung (XCUT WERBETECHNIK, Ottweiler).

Bleibt die Frage: Was ist zu sehen? Ganz einfach – Perspektiven der Ottweiler Altstadt und des Wassergartens in Reden und ein Blick auf die Saarschleife.