URSAPHARM Engagement

URSAPHARM Engagement

Verantwortung tragen heißt handeln.
Damit unsere Zukunft Zukunft hat.

Nachhaltiges Engagement in der Heimatregion

Seit 1974 steht die URSAPHARM Arzneimittel GmbH für den konsequenten Transfer innovativer pharmazeutischer Konzepte in erfolgreiche Arzneimittel und Medizinprodukte. Den Bezug zur saarländischen Heimat hat sich der Global Player aber dennoch bewahrt: Seit über 40 Jahren fördert das Familienunternehmen zahlreiche Projekte im Sport, der Kultur und sozialen Angelegenheiten, heute unter der Marke URSAPHARM Engagement zusammengefasst.

Einen Teil des wirtschaftlichen Erfolges an die Menschen in der Region zurückzugeben und in ihre Zukunft zu investieren – darin liegt die soziale Verantwortung von URSAPHARM als Unternehmen.

Sporttalente – positive Strahlkraft für die Region

Der Sport ist ein wichtiges Fundament für die Gesundheit einer Gesellschaft. Dem gegenüber stehen nur zu oft unzureichende finanzielle Mittel. URSAPHARM Engagement hat es sich zur Aufgabe gemacht, sportliche Projekte, Vereine, Initiativen und Talente zu unterstützen.

Zahlreiche Spitzensportler wie Porsche-Werksfahrer und Langstrecken-Weltmeister Timo Bernhard, Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter sowie Dart-Profi Gabriel Clemen haben bereits von dieser Förderung profitiert, aber auch Vereine wie die TG Saar, die Saarland Hurricanes und der 1. BC Bischmisheim.

Kunst und Kultur

Neben der Förderung von sportlichen Projekten versteht sich URSAPHARM Engagement auch als bedeutender Förderer von Kunst und Kultur im Saarland. Viele erfolgreiche Kooperationen kamen so zustande, von langjährigen Partnerschaften wie u.a. mit dem OPUS Kulturmagazin, einem Kulturmagazin im Saarland, bis hin zu einzelnen Projekten wie „Schönlinge“, ein Fotoprojekt von Frauen mit Kreisrundem Haarausfall, oder dem „ArtWalk“, bei welchem internationale Künstler Hauswände in Saarbrücken verschönern. Mit der Stadtgalerie Saarbrücken unterstützt URSAPHARM zudem eine herausragende Institution der Gegenwartskunst.

Helfen, wo es wirklich hilft

Erfolg wird in erster Linie von Menschen bestimmt – deshalb macht sich URSAPHARM Engagement auch für die sozialen Anliegen innerhalb unserer Region stark. Oberstes Ziel ist hier die Förderung des Gemeinwohls – insbesondere von Projekten, Initiativen und Vereinen, die sinnstiftend für das Leben in vornehmlich wirtschaftlich schwachen Kommunen sind. Mit Events wie den jährlichen Charity Golfturnieren werden soziale Vereine und Projekte unterstützt, wie zum Beispiel die „KiO – Kinderhilfe für Organtransplantation e.V.“ oder Platz Da!, ein Projekt des GOFUS e.V., das Mehrzweckplätze zur Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen baut.