Aufenthaltszweck Studium
Aufenthaltszweck Studium
Europäische Union (EU), Europäischer Wirtschaftsraum (EWR), Schweiz (CH)
Europäische Union (EU), Europäischer Wirtschaftsraum (EWR), Schweiz (CH)
Staatsangehörige eines Mitgliedstaates der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) und der Schweiz

Staatsangehörige eines Mitgliedstaates der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) und der Schweiz

Wenn Sie im Saarland studieren möchten, brauchen Sie als Bürger der EU/des EWR und der Schweiz für die Einreise kein Visum.
Auch während des Studiums gilt für Sie die Freizügigkeit, das heißt, Sie brauchen keine Aufenthaltserlaubnis.
Studierende aus den genannten Staaten dürfen auch neben dem Studium als Arbeitnehmer oder Selbstständige arbeiten.
Ausnahme: Schweizerinnen und Schweizer erhalten bei der Ausländerbehörde zum Nachweis ihres Aufenthaltsrechts eine Aufenthaltserlaubnis.
Staatsangehörige anderer Staaten (Drittstaaten)
Staatsangehörige anderer Staaten (Drittstaaten)
Staatsangehörige anderer Staaten

Staatsangehörige anderer Staaten

Studierende aus Drittstaaten benötigen für die Einreise zum Zweck der Studienbewerbung oder des Studiums grundsätzlich ein Visum.

Von einer Visumverpflichtung ausgenommen sind Staatsangehörige von Andorra, Australien, Brasilien, El Salvador, Honduras, Israel, Japan, Kanada, der Republik Korea, Monaco, Neuseeland, San Marino und der USA. Diese können die Aufenthaltserlaubnis für das Studium auch nach der Einreise bei der Ausländerbehörde beantragen.

Das Visum muss bei der deutschen Auslandsvertretung im Heimatland beantragt werden.

Das Visum muss bei der deutschen Auslandsvertretung im Heimatland beantragt werden.

Auslandsvertretungen A-Z

Informationen zum Visumverfahren

Informationen zum Visumverfahren

Visabestimmungen

Nach der Einreise ins Bundesgebiet/Saarland ist bei der zuständigen Ausländerbehörde eine Aufenthaltserlaubnis für das Studium zu beantragen.

Nach der Einreise ins Bundesgebiet/Saarland ist bei der zuständigen Ausländerbehörde eine Aufenthaltserlaubnis für das Studium zu beantragen.

Ausländerbehörde Saarland

Hochschulen im Saarland
Hochschulen im Saarland
Hochschulen im Saarland

Hochschulen im Saarland

Wenn Sie sich als internationaler Bewerber für einen Studienplatz an einer saarländischen Hochschule/Universität interessieren, finden Sie auf den Internetseiten der folgenden Hochschulen ausführliche Informationen zu Studienangeboten, Hochschulzugangsberechtigung, deutschen Sprachkenntnissen und Bewerbungsverfahren sowie sonstige Ratschläge rund ums Studieren.

Deutsch-Französische Hochschule – Université franco-allemande

Deutsch-Französische Hochschule – Université franco-allemande

Alleine 25 bi- bzw. trinationale Studiengänge laufen unter deutsch-französischer Regie der Hochschule.

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Als einzige akkreditierte private Hochschule im Saarland hat sich die DHfPG auf duale Bachelor- und Studiengänge in den Bereichen Fitnessökonomie, Sportökonomie, Gesundheitsmanagement, Fitnesstraining und Ernährungsberatung sowie Prävention und Gesundheitsmanagement spezialisiert.

Hochschule der Bildenden Künste Saar

Hochschule der Bildenden Künste Saar

Die HBKsaar bildet mit einem breiten Spektrum an möglichen Abschlüssen von Freier Kunst bis zum Produktdesign aus.

Hochschule für Musik Saar

Hochschule für Musik Saar

Die Hochschule wurde 1947 als Conservatoire nach französischem Vorbild gegründet und ist heute international anerkannt als musikalische Ausbildungsstätte für Künstler und Pädagogen.

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anwendungsorientiert und wirtschaftsnah ist die htw saar auf die Fachbereiche Architektur, Bauingenieurswesen, Sozial- und Ingenieurswissenschaften spezialisiert.

Universität des Saarlandes

Universität des Saarlandes

Die Schwerpunkte der Universität des Saarlandes liegen in den Bereichen Europakompetenz, Informatik und NanoBioMed. Daneben existiert ein breites Angebot an Geistes-, Natur- und Ingenieurswissenschaften.

Akademie der Saarwirtschaft (ASW)

Akademie der Saarwirtschaft (ASW)

Das dreijährige Bachelor-Studium an der Berufsakademie in St. Ingbert erfolgt nach dem dualen Konzept mit wechselnden Theorie- und Praxisphasen in den Fachbereichen Betriebswirtschaft, Maschinenbau, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen.

Berufsakademie für Gesundheit und Sozialwesen Saarland (BAGSS)

Berufsakademie für Gesundheit und Sozialwesen Saarland (BAGSS)

Die jüngste Berufsakademie des Saarlandes bietet Bachelor-Studiengänge in den Fachbereichen Ergotherapie, Physiotherapie, Pflege und Management in der Organisation des Gesundheitswesens an.

Fachhochschule für Verwaltung (FHVW)

Fachhochschule für Verwaltung (FHVW)

Die Fachhochschule auf dem Campus Göttelborn bildet zukünftige Beamtinnen und Beamte des gehobenen öffentlichen Dienstes im Saarland aus.

Stipendien
Stipendien
Stipendien

Stipendien

Informationen zu Stipendien für internationale Studierende bekommt man bei den deutschen Auslandvertretungen oder dem Deutschen Akademischen Auslandsdienst:

Das könnte Sie auch interessieren
Ausbildung im Saarland
Voraussetzungen & Chancen.
Studium & Bildung
Finden Sie Ihren Studienplatz an einer der saarländischen Hochschulen.
Sport & Action
Mit rund 40 % sportlich Aktiven ist das Saarland bundesweit spitze.